FAQs für Bewerber

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsprozess? Wir versuchen die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung am besten per E-Mail an bewerbung@pharmakorell.com. Wenn Sie eine klassische Papier-Bewerbung schicken möchten, dann bitte an

PharmaKorell GmbH
Frau Inna Manthei
Marie-Curie-Str. 8
79539 Lörrach
Deutschland

Vor Ihrer Entscheidung können Sie gern Ihre Fragen auch ohne Bewerbung per E-Mail an bewerbung@pharmakorell.com senden. Auch können Sie sich telefonisch (unter +49 76 21 949860) mit Ihrem Anliegen melden. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Inna Manthei.

Eine vollständige Bewerbung sollte folgende Elemente enthalten: Anschreiben (warum man sich bewirbt und was man zum Erfolg des PharmaKorell-Teams beitragen kann); tabellarischer Lebenslauf; Ausbildungs-, Studien- und wichtige Weiterbildungszeugnisse (Richtwert: alles ab ca. 2 Wochen Vollzeit Weiterbildungsdauer; bei kürzeren Weiterbildungen reicht es, diese im Lebenslauf aufzuführen); Arbeitszeugnisse von früheren Stellen.

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung als Sachkundige Person /QP §15 Arzneimittelgesetz durch, um zu sehen, ob Sie in Frage kommen. Bei uns gibt es Stellen für klassische pharmazeutische QPs nach AMG §15,1, für Wirkstoff-QPs nach AMG §15(3a)6 und für Immunologie-QPs nach AMG §15,3. Auch wenn Sie nach dem Abgleich mit dem AMG noch unsicher sind, können Sie sich bewerben. Wir prüfen die Bewerbungsunterlagen, ob Sie die arzneimittelrechtlichen Voraussetzungen für die QP-Funktion erfüllen. Nach der Einstellung kümmern wir uns um die entsprechende Einarbeitung und um die Registrierung der neuen QP bei der Aufsichtsbehörde (Regierungspräsidium Tübingen).

Für die Tätigkeit als Lead Auditor brauchen Sie ein fachlich passendes Studium, Berufserfahrung in der Pharma-Industrie, sehr gute Kenntnisse in Pharma-GMP, die nötigen persönlichen Eigenschaften sowie Interesse an gelegentlichen Geschäftsreisen. Die Einstufung als Lead Auditor bei PharmaKorell GmbH erfordert zusätzlich eine externe Auditoren-Weiterbildung sowie die Teilnahme an 10 GMP-Audits als Trainee oder Co-Auditor. Beides können Sie bei uns erwerben.

Initiativberwerbungen von Bewerbern, die nicht genau die Voraussetzungen mitbringen, aber trotzdem fachlich und persönlich in unser Team passen, sind jederzeit willkommen. Wenn Ihre Qualifikation nicht auf eine ausgeschriebene Stelle passt, kennzeichnen Sie Ihre Bewerbung bitte als Initiativbewerbung. Wir möchten jedoch nur Bewerber, die sich damit beschäftigt haben, welche Anforderungen und Voraussetzungen für eine ausgeschriebene Stelle gelten bzw. was für einen konkreten Beitrag sie zum Erfolg des PharmaKorell-Teams leisten können. Wir behalten uns vor, offensichtlich unpassende oder unpersönliche Serienbrief-Bewerbungen unbeantwortet zu lassen.

Die Mails an bewerbung@pharmakorell.com landen direkt beim Personalzuständigen und werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Normalerweise gibt es vor dem eigentlichen Vorstellungsgespräch ein Telefoninterview, zu dem wir per E-Mail einen Termin vereinbaren. Danach gibt es ein Vorstellungsgespräch mit dem Geschäftsführer (ca. zwei Stunden) und danach ein Vorstellungsgespräch mit einer Gruppe von vier bis sechs PharmaKorell-Mitarbeitern, d. h. zukünftigen Kollegen (ebenfalls ca. zwei Stunden). Bei diesem Termin stellen Sie sich am Anfang selbst mit einer Powerpoint-Präsentation vor. Die Durchlaufzeit vom Eingang der Bewerbung bis zum Vertragsangebot liegt durchschnittlich bei 1 Monat.

Bitte geben Sie uns nach Absendung Ihrer Bewerbung 1 bis 2 Wochen Zeit, Ihre Bewerbung zu prüfen. Wenn Sie danach noch keine Rückmeldung bekommen haben, fragen Sie bitte nach, ob Ihre Bewerbung angekommen ist.

Wir geben in unseren Stellenausschreibungen normalerweise kein Datum für den Stellenantritt an. Das Datum des Stellenantritts ist normalerweise flexibel – für einen guten Bewerber warten wir auch länger, wenn er z. B. eine lange Kündigungsfrist hat. Es ist also z. B. auch möglich, im Januar einen Arbeitsvertrag mit Stellenantritt am 1. August abzuschließen.

Alle Angestellten haben einen Arbeitsvertrag mit der deutschen PharmaKorell GmbH nach deutschem Recht, mit Arbeitsort Lörrach. Die Schweizer PharmaKorell GmbH ist eine 100%-Tochter der deutschen PharmaKorell GmbH und beschäftigt keine eigenen Mitarbeiter. Auch unsere zahlreichen Projekte in der Schweiz werden von Mitarbeitern mit Anstellungsort Lörrach bearbeitet.

Wir haben Mitarbeiter, die täglich aus der Schweiz oder aus Frankreich nach Deutschland einpendeln, und kennen uns daher bezüglich Sozialversicherung, Steuern etc. mit Grenzgängern aus.

Arbeitsverträge nach deutschem Recht sind für Arbeitnehmer vorteilhafter als nach Schweizer Recht. Unter anderem haben Angestellte in Deutschland einen wesentlich besseren Kündigungsschutz, mehr Urlaub, mehr Feiertage, bessere Sozialleistungen (u. a. ca. 50% Arbeitgeberbeitrag zur Krankenversicherung) und keine Rentenbeitragszahlungen ohne den Erwerb von Rentenansprüchen (auch bei hohem Einkommen keine Beitragszahlungen ohne Gegenleistung wie in der Schweizer AHV).

Wir legen sehr großen Wert auf die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Familienleben. Alle Stellen sind so organisiert, dass sie in Vollzeit (40 h / Woche) und in Teilzeit (ab 24 h / Woche) besetzt werden können. Geben Sie am besten schon bei der Bewerbung Ihre Wunsch-Wochenarbeitszeit an. Bewerber mit Teilzeitwunsch werden bei uns nicht benachteiligt, sondern haben die gleichen Möglichkeiten für interessante Projekte, Weiterbildung und Karriereentwicklung wie Vollzeit-Angestellte. Wenn sich im Laufe der Jahre Ihre private Situation verändert, können wir auch die Wochenarbeitszeit in beide Richtungen anpassen.

Wir haben ein faires Gleitzeitsystem ohne Kernarbeitszeit. Sie können Ihre Arbeitszeiten von Montag bis Freitag nach den eigenen Möglichkeiten legen; auf eigenen Wunsch ist auch Arbeit am Samstag möglich. Homeoffice mit Firmenlaptop und Firmen-Smartphone ist nach Absprache ebenfalls möglich.

Die Projektaufteilung wird so organisiert, dass Sie normalerweise mit der vertraglichen Arbeitszeit auskommen. Falls doch Überstunden nötig sein sollten, können Sie diese unbeschränkt durch Extra-Urlaubstage ausgleichen oder als Extra-Einkommen auszahlen lassen.

Wir können wenn nötig fast jeden Arbeitsplatz mit wenig Reisetätigkeit organisieren, und diese Reisetermine werden unter Berücksichtigung Ihrer Möglichkeiten lange im Voraus vereinbart. Als Minimum sollten Sie aber pro Jahr 3 bis 4 Auswärtsübernachtungen für Geschäftsreisen oder Weiterbildungskurse ermöglichen können.

Wir zahlen einen steuerfreien Beitrag an Kinderbetreuungskosten und es gibt eine Regelung für bezahlte Freistellung, wenn kranke Kinder zu Hause betreut werden müssen.

Wir sind seit 2007 im Innocel-Gebäude, Marie-Curie-Str. 8 in Lörrach. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert, das komplett saniert und in Büroräume umgebaut wurde, die an verschiedene Firmen vermietet sind. Unsere Arbeitsplatz-Ausstattung ist hochwertig und ergonomisch, z. B. mit höhenverstellbaren Schreibtischen. Die Büroräume sind mit 1 bis 4 Arbeitsplätzen belegt. Die Türen stehen normalerweise offen, aber man kann sie schließen, wenn man Ruhe braucht.

Im Herbst 2020 ziehen wir in unser Neubau-Büro in der Georges-Köhler-Str. 2 um, ebenfalls zentrumsnah in Lörrach. Unsere neue Büroetage liegt im 4. Obergeschoss mit viel Licht und schöner Rundum-Aussicht. Das Gebäude erfüllt modernste Energie- und Umweltstandards; die Fußbodenheizung und Klimatisierung sowie die aktive Frischluftzufuhr werden weitgehend durch eine eigene Solaranlage mit Energie versorgt. Die Temperatur und der Sonnenschutz können in jedem Raum einzeln eingestellt werden; jeder Raum hat außerdem Fenster zum Öffnen. Der Grundriss und die Raumaufteilung wurden im PharmaKorell-Team besprochen und persönliche Wünsche wurden bei der Planung berücksichtigt. Im Neubau haben wir Büroräume mit 1 bis 3 Arbeitsplätzen und mehrere Besprechungszimmer mit Videokonferenz-Ausstattung. Für die Pausen haben wir einen hellen, freundlichen Pausenraum mit angrenzender Loggia und mit komplett ausgestatteter Küche (inkl. diversen Gratisgetränken für alle).

Bei PharmaKorell sind alle Stellen mit dem Zusatz "m/w/d" ausgeschrieben. Arbeitsbedingungen, Vergütung und Karrieremöglichkeiten sind unabhängig vom Geschlecht. Aus Lesbarkeitsgründen schreiben wir aber teilweise nur in der neutral gemeinten männlichen Form und bitten dafür jede/n Bewerber/in um Verständnis.

Wir schätzen Berufs- und Lebenserfahrung. Bei uns gibt es keine Altersgrenze für Bewerbungen.